Veranstaltungen - Hotel an de Marspoort

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Hotel Xanten

Unsere nächsten Veranstaltungen

Wohnzimmerkonzert:
Samstag den 23.02.19 | 19:00 Uhr       

AUSVERKAUFT

Silvia Thon

Eine Stimme die ihres gleichen sucht.
„Sanfte T(h)öne“ ein musikalisch unterhaltsamer Abend mit Silvia Thon in entspannter Atmosphäre. Neben Cocktails und anderen gepflegten Getränken wird auch ein musikalischer Cocktail aus Balladen von Streisand, Houston und anderen legendären Diven, sowie Bond Filmmelodien und der ein oder andere Jazz-Standard serviert…


oder
bei uns im Hotel An de Marspoort Marsstr. 78, 46509 Xanten 02801 1057 Anfahrt: >>>>



Vernissage Eröffnung
Sonntag den 10.03.19 | 12:00Uhr | Die Künstlerin ist von 12:00 - 15:00 Uhr im Hause


Jessica Häbel

Inspiriert von der Vielseitigkeit des Lebens transportiere ich diese Emotionen und Gedanken in meine Bilder.
Geboren 1981 in Siegen, genieße ich derzeit das Landleben gemeinsam mit meinem Partner und meiner Labradorhündin in Ostwestfalen.
Beruflich bewege ich mich wechselnd in anderen Städten und mit vielen, neuen interessanten Persönlichkeiten.
Hierbei wachse ich an neuen  Eindrücken und Blickwinkeln, die ich gemeinsam mit meiner Leidenschaft zur Natur in meine Bilder widerspiegle.
 

Wohnzimmerkonzert:
Samstag den 23.03.19 | 19:00 Uhr      



HUBERT DINGENSKIRCHEN

„Ein Mann, eine Gitarre & gute Songs“
„Seit 1988 auf der Straße. Seit 1988 ehrliche Musik. Seit 1988 gute Geschichten. Zwei
England-Tourneen, als erster deutschsprachiger Künstler von der BBC produziert, drei CD’s
(u.a. Platz 2 in den deutschen BluesCharts). Mehrfach nominiert für den Deutschen
Schallplattenpreis, mehr als 500 Konzerte.


oder
bei uns im Hotel An de Marspoort Marsstr. 78, 46509 Xanten 02801 1057  Anfahrt: >>>>




Vernissage Eröffnung am 25.11.2018
von 12:00 bis 14:00Uhr ist Stefan Hallberg anwesend
seine Exponate werden bis Ende März 2019 bei uns ausgestellt

Es gibt Bauwerke, die in ihrer Schönheit das Bild einer ganzen Landschaft bestimmen, die das Gesicht einer Stadt prägen, es attraktiv oder unansehnlich machen. Sie können Weltkulturerbe sein oder aber auch Stein des Anstoßes. Manche dieser Gebäude haben in ihrer Pracht, Imposanz oder epochemachenden Funktionalität, ihre Architekten, wie Mies van der Rohe, Schinkel, Gaudi oder Gropius, unsterblich gemacht. Und dann gibt es die einfachen verwaschenen kleinen Häuser, denen der Zahn der Zeit seine Spuren ins Gesicht gegraben hat. Oder die, die ohne besondere Planung der Kelle eines Maurers entwachsen zu sein scheinen. Der Mangel an finanziellen Mitteln wurde da, durch Erfindungsreichtum und kreative Improvisationskunst kompensiert. Den rastlosen Zeitgenossen der Gegenwart erschließt sich die besondere Schönheit dieser Behausungen oft nicht. Eine Kamera, im entscheidenden Moment und richtigen Blickwinkel ausgelöst, kann uns in diesen Motiven die Ästhetik des Alltags zeigen.

 
Dies sind die bevorzugten Motive Stefan Hallbergs.   weitere Motive hier>>>
 
Seine Materialbilder schafft er allerdings weniger mit dem Pinsel als viel mehr mit Hammer, Säge, Zange, Blechschere und anderen Werkzeugen. Dazu verwendet er Materialien wie Holz, Metall, Zement, Kalk, Sand, Glas, Gummi und natürlich Leim und Farbe. Jedes seiner Materialbilder ist ein Unikat.  






__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Kinderkochkurse von Oktober bis März im Hotel an de Marspoort.


  

Was Sie in Xanten erwartet:
Überzeugt?

Dann buchen Sie jetzt ganz bequem Ihren Entspannungsurlaub.  Sollten Sie noch weitere Fragen oder Wünsche haben, können Sie uns auch  gerne anrufen.

Wir freuen uns auf Sie!

    




Zurück zum Seiteninhalt